Schaumstoffland Christian Stenger Direkt-Kontakt: (+49) 015222405770

AGB

1. Allgemeines
Unsere Lieferungen erfolgen zu den nachstehenden Liefer- und Zahlungsbedingungen. Sie gelten als wesentlicher Bestandteil des Kaufvertrages. Der Vertragsabschluß kommt erst zustande, wenn eine schriftliche Annahme in Form einer Auftragsbestätigung erfolgt ist. Die Übersendung einer Rechnung oder die Ausführung des Auftrags ist dem gleichzusetzen. Unsere Angebote gelten als freibleibend.

2. Zahlungen
Wechsel und Schecks werden unter den üblichen Vorbehalten angenommen und gelten erst nach erfolgter Einlösung als Zahlung.
Anfallende Wechselkosten gehen zu Lasten des Käufers. Gegenüber unseren Forderungen kann nicht aufgerechnet oder ein Zurückbehaltungsrecht ausgeübt werden. Bei Zahlungszielüberschreitung berechnen wir die gesetzlichen Zinsen. Skonto nur nach Absprache.

3. Zahlungsverzug
Bei Zahlungsverzug sind wir berechtigt, alle zu diesem Zeitpunkt offenen Rechnungen sofort fällig zu stellen, gleichgültig welches Zahlungsziel hierfür vereinbart war. In diesem Falle sind wir auch berechtigt, die Aushändigung der Eigentumsvorbehaltsware an uns zu verlangen. Der Käufer ist verpflichtet, uns diese Ware unverzüglich zu übergeben.

4. Eigentumsvorbehalt
Die Lieferung erfolgt nur unter Eigentumsvorbehalt. Die Liefergegenstände bleiben solange unser Eigentum,
bis sämtliche uns aus der Geschäftsverbindung zustehenden Forderungen erfüllt sind. Die Geltendmachung des Eigentumsvorbehaltes sowie die Pfändung der Vorbehaltsware durch uns beinhaltet nicht den Rücktritt vom Vertrag.
Unser Eigentum erstreckt sich auch auf die durch die Verarbeitung der Vorbehaltsware entstehenden neuen
Erzeugnisse. Bei Nichtzahlung oder nicht rechtzeitiger Zahlung sind wir berechtigt, die Ware auf Grund unseres
Eigentumsvorbehaltes zurückzunehmen. Die Zahlungspflicht des Kunden wird hierdurch nicht berührt.
Die Rücknahme gilt nur dann als Rücktritt vom Vertrag, wenn wir die schriftlich anzeigen. Weiterveräußerung von
unter Eigentumsvorbehalt stehender Ware ist nur mit unserer Zustimmung gestattet. Von eintretenden Pfändungenoder jeder anderen Beeinträchtigung unseres Sicherungsrechtes durch Dritte muss der Käufer uns sofort verständigen.
Der Käufer ist ferner verpflichtet uns sofort alle für eine Intervention notwendigen Unterlagen und Informationen zu
übergeben.

5. Lieferzeiten
Die von uns genannten Lieferzeiten sind keine Fixtermine. Wir bemühen uns, im eigenen Interesse, dieselben nach Möglichkeit nicht zu überschreiten. Aus verspäteter oder verzögerter Lieferung kann der Käufer Schadensersatzansprüche gegen uns nur herleiten, wenn uns Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt.
Wir behalten uns vor eine Bestellung in Teillieferungen auszuführen.

6. Garantie und Haftung
Unsere Empfehlungen basieren auf unseren Erkenntnissen und Erfahrungen aus der Praxis. Wegen der Fülle möglicher Einflüsse bei der Verarbeitung und Anwendung sind grundsätzlich eigene Tests unerlässlich. Eine rechtlich verbindliche
Zusicherung bestimmter Eigenschaften kann aus unseren Angaben nicht abgeleitet werden.
Unsere Haftung ist auf den Ersatz oder die Erstattung schadhafter Produkte beschränkt. Weitergehende Schadenersatzansprüche, z.B. für Schäden die unmittelbar oder mittelbar auf von uns gelieferte Gegenzurückzuführen
sind, insbesondere für Mängelfolgeschäden sind ausgeschlossen, auch bei sachgemäßem Einsatzes des von uns
gelieferten Gegenstandes.

7. Transportschäden
Die Ware ist sofort bei Empfang auf Transportschäden zu untersuchen. Offensichtliche Schäden der Ware bzw.
an der Verpackung sind bei Anlieferung unterschriftlich zu bestätigen. Verdeckte Schäden sind innerhalb von 3 Tagen zu melden.

8. Erfüllungsort
Erfüllungsort für alle Verpflichtungen beider Vertragsteile aus allen Lieferungen ist 41379 Brüggen.

9. Gerichtsstand und anwendbares Recht
Gerichtsstand für Vollkaufleute und juristische Personen des öffentlichen Rechts ist Nettetal.
Für alle Rechtsbeziehungen zwischen uns und unseren Vertragspartnern gilt das Recht der
Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Verweisungsnormen des internationalen Privatrechts.

Christian Stenger, Schaumstoffland , 41379 Brüggen , Januar 2013


Die EU-Kommission stellt eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereit.
Verbrauchern gibt dies künftig die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit ihrer Online-Bestellung zunächst außergerichtlich zu klären.
Die Streitbeilegungs-Plattform finden Sie hier:
https://webgate.ec.europa.eu/odr/main/index.cfm?event=main.home.chooseLanguage



Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren